Ciclopoli gegen Nagelpilz

ALMIRALL HERMAL GmbH

PZN: 08907113

24,90 € (inkl. MwSt.)
7.545,45 € / l
-16 % AVP/UVP1: 29,65 €

Artikel ist vorrätig
Artikel ist sofort verfügbar und kann in der Regel in unserer Apotheke abgeholt werden.

Lieferung per regionalem Botendienst2

Online-Zahlung möglich4


Sie haben Fragen zum Artikel?
0271 / 77005890

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage (bei Heilwassern das Etikett) und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder die Apotheke. Bei Tierarznei lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie die Tierärztin, den Tierarzt oder die Apotheke.

Darreichungsform: Wirkstoffhaltiger Nagellack

Anwendungsgebiete von Ciclopoli gegen Nagelpilz

- Nagelpilz
Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

Dosierung

  • Wenden Sie diese Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel in einer dünnen Schicht einmal pro Tag auf den/die erkrankten Nagel/Nägel aufgetragen. Die Nägel sollten dazu sauber und trocken sein. Der wirkstoffhaltige Nagellack wird auf der gesamten Nageloberfläche und auf 5 mm der umliegenden Haut aufgetragen. Wenn möglich sollte das Präparat auch unter dem freien Nagelrand aufgetragen werden.
  • Die Behandlung muss bis zum vollständigen Abklingen der Beschwerden fortgesetzt werden, d. h. bis die Nägel wieder klar oder fast klar sind und die Nagelplatte gesund nachgewachsen ist. Normalerweise dauert die vollständige Heilung der Fingernägel etwa 6 Monate, die der Fußnägel etwa 9 bis 12 Monate.
  • Wenn ein Finger- oder Fußnagel stark betroffen ist, oder wenn mehrere Nägel betroffen sind, kann eine zusätzliche Therapie mit einem Arzneimittel zum Einnehmen ratsam sein. In diesen Fällen fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.
  • Anwendung bei Kindern und Jugendlichen
    • Das Arzneimittel darf nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden, da ausreichende Erfahrungen in dieser Altersgruppe nicht vorliegen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Bislang wurden keine Fälle einer Überdosierung berichtet.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenn Sie die Anwendung einmal vergessen haben, wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, um dies auszugleichen. Setzen Sie die Behandlung, wie von Ihrem Arzt empfohlen bzw. wie erklärt fort. Falls Sie den wirkstoffhaltigen Nagellack mehrere Tage nicht angewendet haben, kann die Wirkung beeinträchtigt sein.

 

  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Wenn Sie die Behandlung abbrechen, bevor der Nagel/die Nägel klar oder fast klar ist/sind, ist der Pilz möglicherweise noch nicht verschwunden. In diesem Fall kann sich der Zustand Ihrer Nägel wieder verschlechtern.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Ciclopirox oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
    • Sehr selten (betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000):
      • Rötung, Schuppung, Brennen und Jucken an den behandelten Stellen
    • Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)
      • Ausschlag, Ekzem, allergische Kontaktdermatitis, auch über den Anwendungsbereich hinaus
      • (vorübergehende) Verfärbung der Nägel (die auch durch die Nagelpilzinfektion selbst verursacht sein kann).
    • Die berichteten Nebenwirkungen waren leicht und von kurzer Dauer.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

Wichtige Hinweise

Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ciclopirox - extern

  • Darreichungsformen: Lösung, Creme, Shampoo
    • Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder
      • sollen bis zum Vorliegen weiterer klinischer Ergebnisse nur nach strenger Indikationsstellung mit Ciclopirox behandelt werden
    • nur zur äußeren Anwendung geeignet
    • das Arzneimittel kann Augenreizungen verursachen
      • daher Kontakt mit den Augen vermeiden
      • bei versehentlichen Kontakt mit den Augen mit Wasser ausspülen
    • das Arzneimittel kann zu Hautreizungen führen
      • tritt eine Reizung auf und bleibt bestehen, sollte die Behandlung abgebrochen werden
    • bei Anwendung auf der Kopfhaut wurde in seltenen Fällen, hauptsächlich bei Patienten mit chemisch geschädigtem Haar (zum Beispiel nach einer Haarfärbung), grauem oder weißem Haar, eine Verfärbung der Haare beobachtet
  • Darreichungsform: Nagellack
    • im Falle einer systemischen oder lokalen Sensibilisierung bzw. bei Auftreten einer Überempfindlichkeitsreaktion
      • Arzneimittel absetzen, Nagellack vorsichtig mit einem geeigneten Lösungsmittel entfernen
      • geeignete Therapiemaßnahmen ergreifen
    • nur zur äußeren Anwendung vorgesehen
      • Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden
    • zusätzliche Verabreichung einer systemischen Behandlung in Betracht ziehen
      • bei Beteiligung mehrerer Nägel (> 5 Nägel)
      • wenn mehr als zwei Drittel der Nagelplatte verändert sind
      • bei Vorliegen prädisponierender Faktoren wie einem Diabetes mellitus oder Immunerkrankungen
    • Patienten mit insulinabhängigem Diabetes mellitus oder diabetischer Neuropathie
      • es ist zu beachten, dass das Entfernen von losen infizierten Nägeln durch den Arzt oder während der Reinigung durch den Patienten mit einem erhöhten Risiko verbunden ist
    • Behälter nach der Anwendung fest verschließen, um ein Austrocknen zu vermeiden
    • produktspezifische Hinweise zur Anwendung von Nagelkosmetikprodukten siehe jeweilige Herstellerinformation

Anwendungshinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
    • Bitte beenden Sie die Behandlung im Falle einer allergischen Reaktion (Sensibilisierung) und fragen Sie Ihren Arzt um Rat.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie das Arzneimittel anwenden, wenn
      • Sie an Diabetes leiden.
      • Sie wegen (Auto-) Immunerkrankungen in Behandlung sind.
      • Sie an Durchblutungsstörungen Ihrer Extremitäten wie z. B. Hände und Füße leiden (peripherer Verschlusskrankheit).
      • mehrere Nägel (z. B. mehr als 3 von 10 Zehennägeln) betroffen sind, wenn mehr als die Hälfte der Nagelplatte verändert oder die Nagelmatrix (Halbmond) betroffen ist.
    • In diesen Fällen könnte die alleinige Therapie mit einem Nagellack nicht ausreichen. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt nach, ob eine zusätzliche Maßnahme notwendig ist.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie das Arzneimittel anwenden, wenn
      • Ihr/Ihre Nagel/Nägel verletzt, schmerzhaft oder stark geschädigt ist/sind.
      • Sie an einer chronischen Hauterkrankung wie Schuppenflechte (Psoriasis) leiden.
      • Sie am Yellow-Nail-Syndrom (Erkrankung, die zu einer Verdickung und Gelbfärbung der Nägel, Schwellungen der Gliedmaßen und Atemproblemen führt) leiden.
    • Wenn Sie an Zuckerkrankheit (Diabetes) und/oder Empfindungsstörungen an Händen oder Füßen leiden, müssen Sie besonders vorsichtig bei der Nagelpflege vorgehen, um Verletzungen zu vermeiden.
    • Das Präparat ist ausschließlich für den äußerlichen Gebrauch bestimmt.
    • Vermeiden Sie den Kontakt mit Augen und Schleimhäuten.
    • Tragen Sie auf die behandelten Nägel zeitgleich keinen weiteren Nagellack oder andere Nagelkosmetika auf.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Aktiver Wirkstoff

  • Ciclopirox (80 mg pro 1 Gramm)

Sonstige Bestandteile

  • Cetylstearylalkohol (10 mg pro 1 Gramm)
  • Ethanol 96% (V/V) (730 mg pro 1 Gramm)
  • Ethyl acetat
  • Hydroxypropyl chitosan
  • Wasser, gereinigt

Wechselwirkungen

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.